Gemeinde Petersberg

Ortsteil Wallwitz
Götschetalstraße 15
06193 Petersberg

Tel:  03 46 06 / 25 30
Fax: 03 46 06 / 25 31 40
info@gemeinde-petersberg.de

Veranstaltungen

Momentan wurden für die ausgewählten Kriterien keine Veranstaltungen gefunden!

Information

Sollten Sie auf unserer Homepage einen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine kurze Information. Auch Hinweise und Anregungen nehmen wir sehr gern entgegen.

Aktuelles

Testzentrum in Wallwitz

Wappen anders.png

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 30.11.2021 (Dienstag) ab 9 Uhr ein ...

Umweltamt informiert!

Wappen anders.png

Das Umweltamt warnt wiederholt und eindringlich vor unseriösen Geschäften an der ...

Sie befinden sich hier: Startseite
Meldungen Startseite oben

Petersberg´s erste Ehrenbürger ernannt

Petersberg´s erste Ehrenbürger ernannt

Petersberg´s erste Ehrenbürger ernannt

Die Ehrenbürgerschaft ist die höchste Auszeichnung, die unsere Gemeinde Petersberg zu vergeben hat. Diese Würde wurde am 7.August 2021 erstmalig an zwei Persönlichkeiten verliehen,
die durch ihr herausragendes, langjähriges Wirken zum Wohle unserer Gemeinde maßgeblich beigetragen haben. Petersberg, mit seinen 11 Ortschaften, ist eine traditionsreiche Gemeinde
mit einer Vielfalt an aktivem bürgerschaftlichen Engagement. Sie ist eine weltoffene, vielfältige und familienfreundliche Kommune mit einer großen Ambition für den Tourismus, die Kunst
und Kultur, aber auch der Bildung, des Sports, eingebettet in eine wundervolle Landschaft. Diese Vielfalt soll sich auch bei den Botschafterinnen und Botschaftern unserer Gemeinde zeigen, 
den Petersbergern Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürgern.

Die Lebensleistungen von Frau Ruth Basler und Herrn Günther Kieslich fanden an diesem besonderen Tag ihre Anerkennung. Beide engagieren sich bereits seit Jahrzehnten freiwillig und ehrenamtlich,
selbstverständlich … für Ihre Mitmenschen. Ruthchen und Günther kennt man nicht nur in der eigenen Ortschaft selbst, auch über die Gemeindegrenzen hinaus sind ihre Namen ein Begriff.
Mit Herzblut stehen sie für Ihre Volkssolidarität, ihren Chor, für ihren Kleintierzuchtverein ein.

Mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft werden Persönlichkeiten des Zivillebens geehrt, die für die Werte unserer Gemeinde stehen und sich für diese einsetzen – und genau dies tun die Beiden, die wir
an diesem Tag als erste Ehrenbürger der Gemeinde Petersberg ausgezeichnet haben. Voller Stolz durfte ich die Ernennung unserer beiden ersten Ehrenbürger vornehmen und überreichte die Ehrenbürger-Urkunden,
einen Blumengruß und einen Präsentkorb. Beide trugen sich zum Abschluss der Ernennung als Erste in das Goldene Buch der Gemeinde Petersberg ein.

Es gibt einen weiteren Aspekt einer Ehrenbürgerwürde, der nicht unerwähnt bleiben soll. Und das ist das ehrenhafte Verhalten.
Der italienische Dichter Luigi Pirandello hat es einmal treffend formuliert: „Es ist leichter, ein Held zu sein, als ein Ehrenmann, oder eine Ehrenfrau. Ein Held muss man nur einmal sein, ein Ehrenmann, oder eine
Ehrenfrau jedoch ein Leben lang.“

Ich danke Beiden, auch im Namen des Gemeinderats unserer Gemeinde aus tiefstem Herzen, für ihr Engagement, ihre Herzlichkeit, für ihr stetiges Wirken in unserer Gemeinde, für unsere Bürgerschaft. Ich freue mich
auf noch viele Begegnungen und hoffe Sie bleiben uns allen noch lange gesund und munter erhalten. Beide sind für mich große Vorbilder, denen ich meinen höchsten Respekt aussprechen möchte.

Es ist sicherlich kaum möglich den unglaublichen Einsatz für unsere Gemeinde, das vielfältige Wirken in einer Laudatio gerecht zu werden – dafür haben Beide einfach zu viel geleistet. In den jeweiligen Laudatio gaben die Ortsbürgermeister,
Herr Steffen Schulze und Herr Georg Rosentreter, allen Gästen einen sehr guten Einblick zum Lebenswerk von Ruth Basler und Günther Kieslich. Vielen Dank dafür an beide Laudatoren für diese emotionalen, ehrenden und wertschätzenden Worte.
Auch Dezernentin, Christina Kleinert, überbrachte ihre besten Glückwünsche im Namen des Landrats, Herrn Hartmut Handschak und würdigte die besonderen Leistungen. Mit wundervollen Liedern und einer beeindruckenden Stimme umrahmte Jana Kühne
die Veranstaltung, im besonderen Ambiente von Schloss Ostrau klang dieser besondere, sonnige Nachmittag bei Kaffee und Kuchen aus. Herzlichen Dank für die tolle Vorbereitung und Bewirtung an das Schloss Café.

Mit freundlichen Grüßen
Ronny Krimm

 

© Nicole Jacobshagen E-Mail

Zurück

Aktuelles

Testzentrum in Wallwitz

Wappen anders.png

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 30.11.2021 (Dienstag) ab 9 Uhr ein ...

Umweltamt informiert!

Wappen anders.png

Das Umweltamt warnt wiederholt und eindringlich vor unseriösen Geschäften an der ...

Gemeinde Petersberg

Ortsteil Wallwitz
Götschetalstraße 15
06193 Petersberg

Tel:  03 46 06 / 25 30
Fax: 03 46 06 / 25 31 40
info@gemeinde-petersberg.de

Veranstaltungen

Momentan wurden für die ausgewählten Kriterien keine Veranstaltungen gefunden!

Information

Sollten Sie auf unserer Homepage einen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine kurze Information. Auch Hinweise und Anregungen nehmen wir sehr gern entgegen.